Das 9.47 – Natur

Yves Charles, seinerzeit Sterne-Koch in Paris, beschließt, „sein“ Tafelmesser zu kreieren und lehnt sich dabei an das Modell „le Français“ an. Die Idee zum 9.47 war ganz einfach: ein Tafelmesser herstellen, das die gleichen Eigenschaften hat, wie ein Klappmesser. Das 9.47 ist für Freunde guter Schnitteigenschaften und natürlicher Griffe gedacht und ebenso dazu geeignet, das Fleisch einer Jakobsmuschel zu schneiden, wie ein dickes Rinderfilet.
Das einfache und elegante Messer 9.47 zeichnet sich durch klare, zeitlose Linien aus.